Hrsg. von Nils Gelker / Manuel Zink

»Meister in der Kunst des Amalgamirens«

Untersuchungen zu August Klingemanns Werk

€ 25,00 Vorbestellbar. Auslieferung ab 17.06.2020.
Verbindlich vorbestellen Leseprobe
August Klingemann (1777–1831) ist heute vor allem als Verfasser der berühmten Nachtwachen (1804) bekannt. Dass er als Leiter der Braunschweigischen Hoftheaters 1829 für die erste Aufführung von Goethes Faust verantwortlich zeichnete, ist schon weniger bekannt. Größtenteils unerforscht ist das weitere, umfangreiche Werk des Autors, der sich immer wieder dem Vorwurf fehlender Originalität ausgesetzt sah – ein Vorwurf, den auch Nachwelt und Forschung erhoben haben. Der selbsternannte »Meister in der Kunst des Amalgamirens« schrieb nicht nur mehr als 30 Dramen, sondern auch eine Reihe von Romanen, zahlreiche Zeitschriftenbeiträge, theoretische Abhandlungen sowie den dreibändigen Reisebericht Kunst und Natur (1818–1828). Die Studien in diesem Band unternehmen vor diesem Hintergrund den Versuch, das bislang vernachlässigte und zum Teil vergessene Werk abseits der Nachtwachen in Teilen sichtbar zu machen und einzuordnen.

  • ISBN: 978-3-86525-782-6
  • 216 Seiten
  • Hardcover
  • Erscheint am 17.06.2020
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden