Literatur

Dicke Schwestern

Burkhard Wetekam

Dicke Schwestern

Erzählungen

€ 8,00 lieferbar
In den Warenkorb
Es sind ganz verblüffende Geschichten, die Burkhard Wetekam erzählt, Geschichten von vergangenen Zeiten und doch von heute, unheimliche und unheilvolle Geschichten, in denen Kuhhändler auftreten und tote Großväter und verstörte Bauern, die geblendet werden von der großen Laterne, die sie sich selbst zugelegt hatten, als sie dachten, dass die Zeiten sich ändern würden. Eine von Wetekams Geschichten beginnt mit dem großartigen Satz ›Alle Räder sollen sich drehen und zwar so schnell, dass man die Speichen nicht mehr sehen kann.‹ Die Geschichte dreht sich um rotierende Räder, um das Gleichgewicht des Einradfahrers und auch um grobe Menschen mit großen Händen. Eine Fallgeschichte von Standpunktlosigkeit, versehen mit sanfter, nie aufdringlicher Symbolik und mythischer Kälte, eine grandiose kleine Geschichte.« (Ronald Meyer-Arlt, Hannoversche Allgemeine Zeitung)

»Mit musikalischer Virtuosität komponiert der Autor seine Erzählungen. Der Leser gerät in die Strudel, die sich ins Innere dieser Geschichten hinein schrauben und erschrickt, wenn er plötzlich die letzte Seite in den Fingern hat. Burkhard Wetekam ist ein Meister. Es ist an der Zeit, dass ihn eine breite Öffentlichkeit entdeckt.«
(Sina Ness, NDR Kultur)

Burkhard Wetekam, geb. 1968, studierte Musik und Germanistik. Er arbeitet als freier Journalist, Lektor und Autor in Hannover und erhielt für seine Arbeit mehrere Preise und Stipendien. Die Entstehung der vorliegenden Sammlung von Erzählungen wurde durch ein Stipendium des Landes Niedersachsen unterstützt.

  • ISBN: 978-3-86525-098-8
  • 128 Seiten
  • Broschur
  • Am 13.11.2006 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden