Wilhelm Raabe
Hrsg. von Florian Krobb

Sankt Thomas

Eine Erzählung

€ 16,00 lieferbar
In den Warenkorb
Mynherr van der Does, der Admiral der hochmögenden Generalstaaten, hatte einen schweren Schritt. Wo er den Fuß mit Nachdruck niedersetzte, da sah man den Abdruck; – eine tiefe Spur hinterließ er im Sande des Ufers von Sankt Thomas, als er aus der Schaluppe sprang. Es hatte sich seit dem Augenblicke die Umgebung der Stadt Pavaosa auf das Schrecklichste verändert.«

Die Erzählung Sankt Thomas ist Wilhelm Raabes (1831–1910) Auseinandersetzung mit dem Kolonialismus, eine verstörende Geschichte, in der das Auftreten der europäischen Kolonisatoren und ihr Verhältnis zum Indigenen in einem kritischen Licht gesehen werden. Die vorliegende Ausgabe bietet neben der Erzählung Quellentexte, historische Anmerkungen und ein ausführliches Nachwort.

Florian Krobb ist Professor of German an der National University of Irland, Maynooth.

  • ISBN: 978-3-86525-303-3
  • Mit einem Nachwort und Anmerkungen von Florian Krobb
  • 152 Seiten
  • Broschur
  • Am 25.10.2007 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden