Anonym
Hrsg. von Simon Bunke

Der Augarten bey Wien

Eine erotische Erzählung (1795)

€ 16,00 lieferbar
In den Warenkorb
Die 1795 anonym erschienene, aber heute kaum noch bekannte Erzählung »Der Augarten bey Wien« gehört zu den herausragenden Texten der erotischen Literatur im späten 18. Jahrhundert. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die zahlreichen Liebesabenteuer, die ein junger Mann aus Norddeutschland im zeitgenössischen Wien erlebt und die ihren Ausgangspunkt im titelgebenden Wiener Augarten nehmen. Dabei ist dieser Text nicht nur eine höchst erotische Erzählung, die zugleich auch Einblicke in die damalige Wiener Kultur und Gesellschaft bietet, sondern er spielt auch virtuos mit den Konventionen des Genres und mit der Zensur. Daher lohnt es sich, diese Erzählung mit vorliegender Ausgabe neu zu entdecken.

Der umfangreiche Anhang dieser kommentierten Ausgabe enthält ausgewählte zeitgenössische Abbildungen, historische Dokumente und literarische Texte über den Wiener Augarten.

Anonym

Trotz aller Mühen ließ sich bislang die Identität der Autorin oder des Autors nicht klären

  • ISBN: 978-3-86525-159-6
  • Mit einem Nachwort von Simon Bunke
  • mit 10 teils farb. Abb.
  • 164 Seiten
  • Broschur
  • Am 07.05.2014 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden